Lästern, mobben und verletzen – Wenn Störenfriede Einzug halten

Lästern, mobben und verletzen – Wenn Störenfriede Einzug halten

302 302 people viewed this event.

Für viele Jugendliche ist der Berufseinstieg nicht leicht. Schnell kommt es zu Spannungen, die oft ohne Grund zu massiven Diskriminierungen führt. Systematisches schikanieren unter jungen Erwachsenen entwickelt oft eine Dynamik, deren Folgen für alle Beteiligten tiefgreifend sind: Gesundheitlich, psychisch, betriebswirtschaftlich. Und natürlich kann es auch zu körperlichen Übergriffen kommen. Nicht nur unter Auszubildenden, auch Ausbilder können Opfer aggressiver Auszubildender werden.

Sie als Ausbilder und damit Führungskraft prägen maßgeblich die Kultur unter Ihren Auszubildenden. Daher ist es wichtig, rechtzeitig und richtig einzugreifen.

kritisch * lösungsorientiert * ideenreich – Ihr Wissenszuwachs und Nutzen

Erarbeiten Sie in diesem Workshop,

… wie Sie Ursachen erkennen und Lästereien von Mobbing differenzieren,
… wie Sie Grenzen und rechtliche Konsequenzen aufzeigen,
… wie Sie Lästereien und Mobbing wirksam unterbinden,
… wie Sie aggressive Zeitgenossen in ihre Schranken verweisen,
… dass es sich lohnen kann, Störenfriede in Teams zu integrieren,
… welche sinnstiftenden Aufgaben Störenfriede zu guten Mitarbeitern machen.

Sie nehmen aus der intensiven Arbeit mit, wie Sie Lästereien, Mobbing, Aggressionen und Gewalt in den Griff bekommen und Störenfriede zu guten Fachkräften entwickeln können.

Wichtiger Hinweis: Bitte bringen Sie für die Praxisübungen leichte Sportbekleidung mit. Im Praxisteil sind Bausteine des Krav Maga, der israelischen Nahkampftechnik, enthalten. Das Mitmachen bei den Übungen ist freiwillig. Wir können jedoch bestätigen: Sie werden dabei eine Menge Spaß haben! Probieren Sie es ruhig aus!

versiert * routiniert * raffiniert – Ihre Ausbildungs-Experten

Von drei praxiserfahrenen Experten erhalten Sie viele Inspirationen, damit Sie Konflikte mit und unter Azubis künftig zielgerichtet lösen. Daneben erleben Sie in den Praxisteilen, wie Sie durch Auftreten mehr Wirkung bei aggressiven Auszubildenden erzielen und geschickt kontern. Mit pfiffigen Lösungen schaffen Sie es, Ihre Störenfriede sinnvoll zu beschäftigen.

 

Buchungsoptionen:

Gesamtveranstaltung (4 Tage) vom 12.09. – 15.09.2022
bestehend aus:

Baustein 1             12.09.2022 und 13.09.2022

  • Mobbing und Lästereien erkennen und Grenzen setzen
  • Korrektes Verhalten bei Schikanen, Aggressionen und Gewalt im Ausbildungsalltag

Baustein 2             14.09.2022 und 15.09.2022

  • Störenfriede: Integrieren oder sich davon trennen?
  • Störenfriede sinnvoll beschäftigen – Sinnstiftende Aufgaben für weniger Konfliktpotential

Buchung des Gesamtpaketes

nur Baustein 1  (2 Tage) vom 12.09. – 13.09.2022
 (Inhalte siehe oben)

nur Baustein(2 Tage) vom 14.09. – 15.09.2022
 (Inhalte siehe oben)

Hinweis: Zur Buchung Ihres Wunschkurses werden Sie auf unser externes Buchungsportal JAVIS weitergeleitet.

Bitte beachten Sie auch unsere Teilnahmebedingungen BizTrain4U GmbH, Stand 18.02.2021

 

Sie haben weitere Fragen oder wollen eine individuelle Beratung?

Wenden Sie sich an uns – wir beraten Sie zu dem Premium-Workshop gerne!

Ihre Ansprechpartnerin:
Frau Claudia Koll & Team
Kundenbetreuung, Vertrieb
+49 81 61 17 37 99 6
customer@biztrain4u.de

Um dich für diese Veranstaltung zu registrieren, besuche den folgenden Link: https://bit.ly/3j1jsLY →

 

Date And Time

12.09.22 @ 08:00 to
15.09.22 @ 17:00
 

Anmeldeschluss

01.07.22
 

Veranstaltungsarten

 

Veranstaltungskategorie

Share With Friends